Kontakt   Versand  I  Gastbeiträge   Partner  AGB   Impressum

           


SADÉ DESIGN




Empfehlungen zum Bettenkauf
:



Besser schlafen durch metallfreie Betten: Das sollten Sie unbedingt wissen

Nachts ohne Pausen durchschlafen – das ist für viele Menschen nur ein schöner Traum, die Realität sieht jedoch oft ganz anders aus: Rastloses hin- und her wälzen, stundenlanges wachliegen und schlechtes träumen bestimmen den „Schlaf“. Dafür können verschiedene Faktoren verantwortlich sein, darunter Stress oder auch Atembeschwerden. Manchmal ist der Grund jedoch ganz woanders zu finden, und zwar: in Metall. Metallteile, vor allem in Möbelstücken, wie dem Bett, der Kommode oder im Schrank, „können“ elektromagnetische Strahlen bündeln, die dann das natürliche Erdmagnetfeld um den Schlafenden herum stören – und damit auch den Schlaf immer wieder unterbrechen.

So beeinflussen Strahlen die Schlafphase

Denkt man an Strahlen, die die Gesundheit und den Schlaf beeinflussen können, so hat man vor allem elektrische Geräte im Kopf. Handy, Radiowecker & Co. sind tatsächlich „Störenfriede“, die zu körperlicher und geistiger Unruhe führen können – und genauso verhält es sich auch mit Metallteilen im Schlafumfeld.

Grund für die Schlafstörungen sind auch hier elektromagnetische Strahlen, die vom Metall ausgehen. Zwar kann der Mensch die Strahlen nicht direkt, wohl aber indirekt, wahrnehmen.

Das Problem dabei ist:

  • Die Erde besitzt ein Magnetfeld, das für die biologische Ordnung verantwortlich ist
  • Wird dieses Erdmagnetfeld gestört, hat das Auswirkungen auf den menschlichen Körper
  • Unruhe durch die „fremden Schwingungen“, ausgehend von Metallteilen, sind die Folge.

 

Die Unruhe äußert sich in einem unruhigen Schlaf oder sogar noch schlimmer - es wird nicht nur schwerer durchzuschlafen, auch andere Erkrankungen können die Folge sein, wie zum Beispiel:

  • Der Herzschlag, der nichts anderes als ein körpereigener elektrischer Impuls ist, wird aus dem Rhythmus gebracht, sodass es zu mehr oder weniger starken Beeinflussungen des gesamten Herz-Kreislauf-Systems kommt.
  • Manche Wissenschaftler gehen sogar so weit und behaupten, dass das Krebsrisiko erhöht wird, wenn Metalle im Schlafumfeld zu finden sind, da mehr elektromagnetische Strahlen auf den Körper einwirken – und das kann nun mal nicht gesund sein.

 

Selbst, wenn die genannten Auswirkungen nur teilweise eintreten, macht es Sinn, sich über eine metallfreie Schlafumgebung Gedanken zu machen – und das metallfreie Bett ist hier der ideale Ansatzpunkt.

Metallfrei schlafen = gesund schlafen

Es ist davon auszugehen, dass metallfreies Schlafen mit gesünderem Schlafen gleichzusetzen ist. Aus diesem Grund werden heutzutage viele Betten komplett metallfrei gefertigt, wie es vor allem bei Massivholzbetten der Fall ist – ein intelligentes Stecksystem macht Schrauben oder Metallbeschläge überflüssig, sodass die elektromagnetische Strahlung auf ein Minimum reduziert wird.

Gleichzeitig kann die Wahl des Holzes zusätzliche Vorteile bringen. Besonders zu erwähnen ist hier das Zirbenholz, dessen beruhigende Wirkung in der Naturheilkunde längst bekannt ist. Zirbenholz wird Folge dessen auch beim Möbelbau, insbesondere bei Schlafzimmermöbeln und Betten, eingesetzt:

  • Es beinhaltet ein ganz besonderes ätherisches Öl, dessen Duft für einen besseren Schlaf sorgt, da es beruhigend auf Körper und Geist wirkt.
  • Besonders für Allergiker und Asthmatiker ist das Holz die perfekte Wahl, da neben der reduzierten elektromagnetischen Strahlung (wenn das Bett ohne Metall gefertigt ist), auch Atembeschwerden reduziert werden können.
  • Gleichzeitig reguliert das Zirbenholz das Raumklima (insbesondere die Luftfeuchtigkeit), was zu einem noch besseren Schlaf führt.

 

Es ist also relativ einfach: Wer Körper und Geist in Einklang bringen möchte, der setzt im Schlafzimmer auf metallfreie Möbel und orientiert sich bei der Holzauswahl vor allem an hochwertigen und naturbelassenen Materialien – Massivholz ist dabei immer vorzuziehen. Wichtig ist in erster Linie die elektromagnetische Strahlung zu reduzieren, indem Störquellen aus dem Schlafzimmer verbannt werden. Dazu zählen:

  • Elektrische Geräte
  • Metallische Objekte / Einrichtungsgegenstände
  • Metallische Materialien, die sich in Betten und anderen Möbeln befinden. Setzen Sie deshalb auf Betten ohne metallische Schrauben und ohne metallischen Federkern.

 

Man kennt die Bedenken von WLAN, Mobilfunk, Radio, TV und anderen elektrischen Geräten im Schlafzimmer – sie alle stören durch Ihre Frequenzen den Schlaf. Manchen stört das mehr, manchen weniger oder gar nicht. Ähnlich verhält es sich auch mit Metallelementen in Bett und Co. Wer unter Schlafstörungen leidet und nicht weiß warum, sollte diesen Punkt einmal genauer unter die Lupe nehmen und unter Umständen auf entsprechende Alternativen wechseln.

 

 

Das Besondere an Betten aus Naturholz

Das Bett gehört wohl zu den wichtigsten Möbelstücken einer Wohnung. Hier tankt der Mensch Kraft und sucht Schutz und Geborgenheit. Naturholzbetten können diesen Wunsch nach Wärme besonders gut erfüllen.

Vorteile und Besonderheiten von Naturholzbetten

Holzbetten tragen in erster Linie zu einem optimalen Raumklima bei. Schon ihr Duft, nach den jeweils verwendeten Hölzern, wird von den meisten Menschen als sehr angenehm und beruhigend empfunden. Darüber hinaus wird das Klima eines Raumes aber auch durch optische Reize beeinflusst. Betten aus Naturholz strahlen durch ihre Maserung und das damit verbundene Farbspiel eine besondere Ästhetik und teilweise unterschiedliche Charakteristika aus. So kann ein Bett aus hellem Ahorn oder Buche sehr sachlich und kühl wirken, wohingegen ein Bett aus Nussbaum oder Kirsche Wärme und Gemütlichkeit ausstrahlt.
Auch gesundheitlich gesehen bergen Betten aus Naturholz Vorzüge gegenüber anderen Betten. Die offenen Poren des Holzes verhindern die elektrostatische Aufladung von Staub und erzeugen damit eine antibakterielle Wirkung.
Ein weiterer Vorteil von Naturholzbetten besteht in ihrer bemerkenswerten Stabilität, die auch stärksten Beanspruchungen standhält.
Das Besondere an Betten aus Naturholz ist, dass sie zu 100% metall- und kunststofffrei sind. Selbst der Zusammenbau kommt ohne Metallschrauben oder sonstigen Materialien aus artfremden Stoffen aus.

Ökologie und Umweltschutz

Hochwertige Naturholzbetten stammen in der Regel aus ökologischer Forstwirtschaft. Besonderes Augenmerk gilt hier dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Bei der Verarbeitung werden zudem nur Stoffe verwendet, die weder dem Menschen noch der Natur schaden. So werden, z. B. nur schadstoffgeprüfte Wachse oder Öle verwendet.

Naturholzbetten gibt es heutzutage in vielen verschiedenen Holzarten wie Kiefer, Fichte, Buche, Eiche, Erle oder Nussbaum. Sie sind als Einzelbetten, Doppelbetten oder als Stauraumbetten erhältlich. Für das jugendliche Zimmer als flaches Futonbett, aber auch in Komforthöhe für Senioren oder zur Integration eines Wasserbettes. Die charakteristische Natürlichkeit, die sie jedem Raum vermitteln, bleibt aber bei allen Varianten erhalten.

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Maßgefertigte Holzbetten

Nach Maß gefertigte Betten aus Holz sind zeitlos, funktionell und schön. Angefangen bei der Trocknung des dafür vorgesehenen Holzes bis zum allerletzten Schliff liegt alles in einer Hand. Es entsteht ein Unikat, ein Bett, wie es kein Zweites gibt, selbst wenn es nachgefertigt werden würde. Dann sieht es aus, als schiene es, trotz aller offensichtlichen Massivität, im Raum zu schweben, anstatt die klobigen Füße in den Raum zu recken, dass man sich daran stoßen kann. Es sieht so aus, als wäre es federleicht, obwohl das edle Holz eine deutlich andere Sprache spricht. So ein Bett nach Maß ist immer wieder eine Überraschung und gleichzeitig der Ankerpunkt des täglichen Lebens. Es strahlt Solidität aus, besonnene Ruhe, Erholung und Behaglichkeit. Das Maßbett kann entweder aus deutschem Eichenholz, amerikanischem Kirschbaum oder sogar aus Nussbaum gebaut sein. Das Maßbett ist einmalig, nicht nachzumachen und nur für den geschaffen, der darin ruhen soll.

Ein Maßbett nach Wunsch

Ein Bett nach Maß kann auch ganz auf eigenen Wunsch zusammengestellt werden. Sie geben einfach die erforderlichen Maße ein, entscheiden sich für den Werkstoff Ihrer Wahl und können Ihre eigenen Vorstellungen umsetzen lassen. Je nach Wunsch kann man es mit Baldachin ausstatten. So ein Bett kann sowohl als ein gute Erbe für die nächsten Generationen dienen, als auch als Ermunterung, sich selbst ein Traum-Bett nach Maß anfertigen zu lassen. Selbstbauen ist quasi unmöglich, da es enorm an Sachverstand und Erfahrung liegt. Um das gewünschte Maßbett zu bekommen, soll man sich lieber auf die langjährigen Erfahrung der guten Schreiner verlassen.>> guten Schreiner finden

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::


Natürlich schlafen in Betten aus Rattan

Die Verbundenheit zur Natur ist derzeit extrem angesagt. Egal ob Bio-Obst in den Supermarktregalen oder Ökostrom in unseren Steckdosen, Natürlichkeit und Nachhaltigkeit werden wieder groß geschrieben. Das wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. So auch auf die Einrichtung der Wohnung oder des Hauses. Anstatt auf hochmoderne oder klobige Möbel zurückzugreifen, entscheiden sich viele lieber für dezente und wenig behandelte Varianten, die ihre natürliche Optik beibehalten haben. Vor allem bei der Einrichtung des Schlafzimmers legt man darauf besonders Wert. Schließlich möchte man sich im Schlaf erholen und das geht nur inmitten einer angenehmen Atmosphäre.

Vorteile eines Rattan-Bettes
Eine natürliche Atmosphäre verleihen Sie Ihrem Schlafgemach mit einem Bett aus Rattan. Rattan ist ein Produkt aus dem Stamm der Rattanpalme. Aber die natürliche Optik ist selbstverständlich nicht der einzige Vorteil dieses organischen Materials. Rattan ist äußerst robust. Mobiliar und Betten daraus sind dementsprechend langlebig und gehen, sofern man sie gut behandelt, nicht kaputt. Zur gleichen Zeit ist das Material aber leicht, vor allem im Vergleich zu anderen Bettenarten. Es kann ohne größeren Aufwand verrückt werden. Problemlos kann man auf diese Weise regelmäßig unter dem Bett staubsaugen, was für Hausstauballergiker von großer Wichtigkeit ist. Dazu kommt, dass Rattan sehr pflegeleicht ist. Kommt es zu Verschmutzungen, könne diese mit einem nassen Tuch abgewischt werden. Die Feuchtigkeit kommt der Elastizität des Materials zu Gute.

Darauf müssen Sie beim Kauf achten
Natürlich ist nicht jedes Rattan-Bett hochwertig verarbeitet. Mindere Qualität führt zu kleinen Rissen oder herausragenden Stücken, an denen man sich verletzen kann. Hochwertige Rattan-Betten finden Sie im Internet zum Beispiel auf Rattanshop24.de. Außerdem ist darauf zu achten, dass auch Dübel und Klammern hochwertig verarbeitet sind. Andernfalls schadet dies der Stabilität des Bettes und es hält nicht, was es verspricht. Sparen Sie also beim Kauf Ihres naturbelassenen Schlafplatzes nicht an der falschen Stelle. Denn Qualität zahlt sich am Ende immer aus.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Bett auf einem guten Fundament bauen

Bei der Gestaltung der Schlafräume wird oftmals sehr viel Zeit ins Detail gesteckt. Das Bett soll schließlich bequem und chic aussehen, der Schrank muss groß genug sein und der Nachttisch muss ebenfalls noch passen. Damit sich diese Einrichtungsgegenstände allerdings auch richtig schön entfalten können, ist es nicht minder wichtig, den Untergrund im Auge zu behalten, Gerade bei Allergikern kann sich gerne einmal störender Staub unter dem Bett ansammeln.

Beachten Sie auch den Boden auf dem Sie wandeln
Eine besonders pflegeleichte Alternative zum Teppichboden bilden Laminat- und Parkettböden. Das Parkett hat hierbei jede Menge Vorteile zu bieten. Neben der guten Pflegeeigenschaften kann man sich zwischen sehr vielen Verlegemustern entscheiden, die jedem Fußboden ein besonderes Flair vermitteln. Allein auf http://www.parkett-wohnwelt.de finden Sie Dutzende Formen und Farben vor. Zusätzlich ist es möglich Ihren Fußboden zur Holzart des Bettes abzustimmen. Von Achatdouglasie über Nussbaum, Teak und Zebrano ist nahezu alles an Holzarten möglich, die man sich vorstellen kann. Versuchen Sie es daher auch einmal und binden Sie bei der Renovierung des Schlafzimmers direkt auch den Fußboden mit ein. Durch die richtige Pflege ist so ein massiver Holzfußboden nicht nur haltbarer und robuster als beispielsweise ein Laminat, sondern sieht auch wesentlich hochwertiger aus. Hinzu kommt, dass das Holz die Wärme isoliert und somit angenehm an den Füßen ist.

Die Abstimmung ist wichtig
Gerade unsere Massivholzbetten mit modern lackierter Oberfläche lassen sich super in ein modernes Schlafzimmer integrieren. Egal ob Sie sich nun für unser optisch ansprechendes Modell Bett SYMPHONIE oder das simpler aussehende Bett Nana entscheiden. Bleiben Sie dem Holzmotto einfach treu und stimmen Sie neben Bett und Nachtisch auch einmal den Rest des Raumes passend zur neuen Schlafgelegenheit ab.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Einrichtung rund ums Bett - Gestalten Sie Ihr Traumschlafzimmer

Der Mensch braucht etwa sieben Stunden Schlaf täglich. Diese Zeit verbringt er in der Regel in seinem Schlafgemach. Ein guter Grund, warum man sich bei der Gestaltung dieses Zimmers besonders viele Gedanken machen sollte und diese schon im Voraus genau durch planen muss. Dass ein gutes Bett mit hochwertiger Matratze und robustem Lattenrost nicht fehlen darf, ist dabei klar. Aber auch sonst kann eine abgestimmte Einrichtung erheblich den Wohlfühlfaktor steigern. Dekoration, Pflanzen, Mobiliar und Wandfarben kommen besser zur Geltung, wenn sie aufeinander abgestimmt sind.

Farbe der Wände
Für das Schlafzimmer eignet sich eine Wandfarbe, die beruhigend und nicht stimulierend wirkt. Das ist bereits bei der Planung der Gestaltung zu beachten. Der Farbe Grün wird eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Dahingegen wirken Gelb und Orange stimmungsaufhellend und anregend. Für ein Schlafzimmer sind sie also weniger geeignet. Ähnlich wie Grün hat auch Lila eine entspannende Wirkung. Die Farbe ist jedoch sehr weiblich konnotiert.

Pflanzen
Folgt man der Lehre des Feng Shui, so ist es ratsam, ausschließlich Pflanzen mit runden Blättern im Schlafzimmer aufzustellen. Denn diese sorgen für ein besseres Chi. Auf der anderen Seite muss aber auch darauf Rücksicht genommen werden, dass die Pflanzen nicht extrem Kälte empfindlich sein dürfen, da im Schlafzimmer eine Raumtemperatur von 18°C angemessen ist. Besonders empfehlenswert sind Pflanzen, die Kohlendioxid aufnehmen. Das trägt zu einem optimalen Raumklima bei. Echte Aloe und Orchideen verfügen über diese Fähigkeit und sind aus diesem Grund beliebte Schlafzimmer-Pflanzen. Preiswerte Pflanzen finden Sie übrigens im Online-Shop von Haus-Gartenportal.de.

Dekoration
Bei der Dekoration des Schlafzimmers gilt die goldene Regel "weniger ist manchmal mehr". Stellen Sie Ihr Schlafgemach also nicht mit Staubfängern zu, sondern beschränken Sie sich auf wenige Dekorationselemente, die Ihnen am Herzen liegen. Fotos von Ihren Liebsten zum Beispiel sorgen dafür, dass sich bei deren Anblick Ihre Stimmung erhellt.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Das Bett darf ruhig etwas teurer sein

Der privateste Raum in unserer Wohnung ist das Schlafzimmer. In der heutigen Zeit hat es mehr als eine Funktion. Es ist auch der persönliche Rückzugs- und Ruheraum, in dem sich Körper und Geist entspannen können. Hochwertige Schlafzimmermöbel und ein geschmackvolles Ambiente helfen dabei. Wenig Möbel - viel Atmosphäre, Funktionalität und Ästhetik lassen sich im Schlafraum besonders gut miteinander verbinden. An Möbelstücken wird nur wenig gebraucht. Kommode und Schrank, ein Spiegel, ein kleiner Tisch und eine Sitzgelegenheit - mehr Mobiliar braucht der Raum nicht. Wer den minimalistischen asiatischen Stil liebt, verbannt den Kleiderschrank. Er ist auch im Flur oder einem Ankleidezimmer gut untergebracht. Das wichtigste Möbelstück ist natürlich das Bett. Schlafen, lesen, fernsehen, für all das ist es der gemütlichste Platz. Angeblich verbringen wir ein Drittel unserer Lebenszeit im Bett. Grund genug, es mit Sorgfalt auszuwählen und nicht primär auf das Geld zu schauen. In Gegensatz zu einem Kindermöbel kann es seinen Besitzer sehr lange begleiten. Ein höherer Anschaffungspreis gleicht sich durch eine längere Lebensdauer langfristig aus. Hohe Qualität garantiert einen erholsamen Schlaf. Das Angebot an Betten ist riesengroß. Ob Holz, Rattan oder Metall, aus allen Materialien gibt es sie in ganz unterschiedlichen Designs zu kaufen. Erlaubt ist also was gefällt, das Lieblingsbett ist sicher dabei. Die Qualität erkennt der Käufer an der Verarbeitung und Stabilität. Ganz wichtig für die Schlafqualität ist ein erstklassiger Lattenrost. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen, höchsten Komfort bieten solche mit verstellbarem Kopf- und Fußteil. Entscheidend für einen guten Schlaf ist allerdings die Matratze. Eine ausführliche Beratung vor dem Kauf ist zu empfehlen. Weitere Infos zu diesem Thema im kostenlosen E-Book Möbel bei www.readup.de.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Modernes Wohnen zu günstigen Preisen

Die Zeiten in denen große und massive Schrankwände modern waren, sind lange vorbei, denn heutzutage wird vermehrt Wert auf Klasse statt Masse gelegt. Dies ist nicht nur ein aktueller Trend, sondern darauf zurückzuführen, dass sperrige Möbel das Zimmer schnell klein und ungemütlich wirken lassen. Um dem vorzubeugen sind moderne Möbel so ausgelegt, dass diese sich ideal den Raumverhältnissen anpassen und ohne Probleme auch mal zu verrücken sind, denn wer will sich heutzutage schon genau festgelegt, was die Wohnungsgestaltung anbelangt?! Möglichkeiten zum Wandel und der gelegentlichen Umdekorierung bieten Abwechslung im Alltag und unterstützen den Mut zu Veränderung.

Die passende Gestaltung

Ein ganz wesentlicher Aspekt der räumlichen Gestaltung ist die Farb- und Musterwahl der Wand der Dekorationselemente. Hier kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen, denn eine individuelle Gestaltung wertet jede Wohnung auf und verleiht dieser einen ganz eigenen Charme. Wichtig ist es jedoch hierbei darauf zu achten, dass man sich für Farben entscheidet, die man sich nicht so schnell übersieht, denn sonst kann schnell ein sehr hoher Kostenfaktor entstehen. Als vorteilhaft erweist es sich zudem, wenn man sich ein wenig an einer Farbtabelle orientiert, denn die Wirkung der Farben ist ebenfalls ausschlaggebend. Das Schlafzimmer in einem knalligen Rot zu streichen hat mit Sicherheit einen großen Effekt, allerdings sollte dabei nicht vergessen werden, dass es nur schwer möglich sein wird, hier auch richtig abzuschalten und sich zu entspannen, denn Rot ist eine Signalfarbe, die nicht unterschätzt werden sollte. Insbesondere im Schlafraum sollte auch das Zusammenspiel der Möbel harmonieren, schöne Möbel fürs Schlafzimmer sind also von großer Wichtigkeit und steigern die Lebensqualität um ein Vielfaches. Wer es gerne besonders behaglich hat, kann zusätzlich über die passenden Dekorationselemente nachdenken. Besonders beliebt sind hierbei schöne und große Stumpfkerzen und Bilder, welche den Raum positiv verändern können.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

XXL Betten - Wenn der Schlafplatz zur Spieloase wird

Ein erholsamer Schlaf ist für den menschlichen Organismus unabdingbar. Körper, Geist und Seele benötigen die nächtlichen Ruhephasen, um sich sowohl physisch als auch psychisch zu regenerieren. Daher ist die Auswahl eines geeigneten und hochwertigen Bettes von sehr großer Bedeutung, denn der Mensch verbringt in seinem Bett mehr als ein Drittel seines Lebens. Nicht nur der Komfort ist entscheidend, wenn es um die geeignete Bett-Wahl geht. Wer gemütlich nächtigen möchte, braucht auch entsprechend Platz im Bett. Für Menschen von großer Statur und viel Platzdrang in Betten ist daher ein XXL-Bett genau das Richtige, um sich und seinem(r) Partner(in) nächtliche Freiräume zu lassen.

Pompös kommen die XXL-Schlafstätten daher. XXL-Betten kommen allein schon unter ästhetischen Gesichtspunkten im Schlafzimmerbereich besonders zur Geltung und sind echte Hingucker, die im Mittelpunkt des Geschehens stehen. Viel Platz für andere Dinge bleibt da nicht im Schlafzimmer, wenn das Bett eher einer Spielwiese, denn einer Liegewiese gleicht. Wer einmal in einer schicken Hotel-Suite in einem King-Size-Bett genächtigt hat, kann bestätigen, dass Schlafen und Schlafen nicht dasselbe ist. XXl-Betten versprühen einen Hauch von extravagantem Luxus, denn soviel Platz zum Schlafen benötigen eigentlich die wenigsten Menschen. Mit den überdimensionierten Maßen ist das XXL-Bett eine Erholungslandschaft der ganz besonderen Art.

Je höher der Bett-Komfort ist, desto schöner Träumen Sie auch. XXL-Betten sind aber weitaus mehr, als nur überdimensionierte Schlafflächen für Groß und Klein. Wer einmal Platz genommen hat, möchte so schnell nicht mehr aufstehen. In diesen Betten möchte man schon mal den ganzen Tag liegenbleiben, ruhen und entspannen, lesen, Musik hören oder Videos schauen, so wie man es aus zahlreichen Filmen kennt. Mit einem XXL-Bett erleben Sie das Schlaferlebnis von einer neuen Seite!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Hochwertiges Bettenzubehör online bestellen

In einem Hotelbetrieb ist die Zufriedenheit der Kunden stets oberstes Gebot. Damit der Gast vollkommen zufrieden das Haus verlässt und gerne bereit ist, das Hotel bei Bekannten und Freunden weiterzuempfehlen, sollte die gesamte Hoteleinrichtung optisch ansprechend und hochwertig sein. Natürlich sind die Zimmer das Wichtigste für den Gast. In ihm verbringt er mitunter viel Zeit und soll sich daher jederzeit rundum wohlfühlen. Es empfiehlt es sich folglich, in erster Linie gut verarbeitete Möbel von namhaften Herstellern zu kaufen. Im Allgemeinen lohnt es sich, bei der Hotelausstattung für gute Qualität etwas mehr Geld auszugeben, da diese mit Sicherheit eine längere Lebensdauer als vergleichbar billigere Produkte haben wird. Insbesondere das Bett sollte sehr angenehm sein und zum Entspannen und Schlafen einladen. Dazu ist eine mittelharte, nicht zu weiche Matratze sowie stilvolle und warme Bettwäsche notwendig. Am besten ist es, die gesamte Möbeleinrichtung in einem Zimmer sowohl farblich als auch vom Material her einheitlich zu halten. Der Gast wird sich in einem ansprechenden und gemütlichen Ambiente mit Sicherheit sehr wohlfühlen.

Alles für den Gastronomie- und Hotelleriebedarf im Internet

Nicht nur die Zimmer sollten bewusst eingerichtet werden, sondern auch der Eingangbereich in einem Hotel bzw. das hoteleigene Restaurant sollte mit ausschließlich hochwertigen Einrichtungsgegenständen und passendem Zubehör ausgestattet sein. In der Restaurantküche ist es wichtig, ausschließlich mit qualitativen und zuverlässigen Küchenutensilien zu arbeiten. Egal ob hochkarätige Messersets, stabile Aufbewahrungsbehälter oder edles Besteck, sämtlichen Bedarf rund um Gastronomie und Hotellerie können die Betreiber ganz bequem im Online Shop kaufen. Das Angebot im Internet wird laufend erweitert und bietet den gewerblichen Kunden beste Qualität zu moderaten Preisen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bequemlichkeit in der Freizeit

Nach einer langen Arbeitswoche möchte man Zuhause am liebsten Entspannen und die Füße hochlegen. Vor allem im Sommer verbringen die meisten ihre Freizeit am liebsten im eigenen Garten. Auf Loungemöbeln lässt sich auch dort die Freizeit ganz entspannt verbringen.

Während Loungemöbel früher meist in den großzügigen Lobbys luxuriöser Hotels zu finden waren, erhält man sie heute auch für das eigene Zuhause. Da es sich jedoch um sehr große Möbel handelt, finden sie in den wenigsten Wohnungen Platz. Die Lösung bieten Loungemöbel für den Garten. Diese werden aus wetterfesten Materialien hergestellt und trotzen so Wind und Wetter.

Loungegartenmöbel sind in verschiedenen Materialien erhältlich. Die Wahl des Materials sollte dabei in erster Linie vom persönlichen Geschmack anhängig gemacht werden. Jedoch sollte man außerdem bedenken, wo man die Loungemöbel platzieren möchte. Denn wenn man die Loungemöbel im Außenbereich platzieren möchte, sollte man besondere Anforderungen an die Witterungsbeständigkeit des Materials stellen. Zur Herstellung von Loungemöbeln werden neben Holz oder Edelstahl auch hautfreundliche Kunststoffe verwendet. Ein besonders beliebtes Material ist Polyrattan. Hierbei handelt es sich um eine Kunststofffaser, die dem Naturmaterial Rattan nachempfunden ist. Zur Herstellung von Loungemöbeln ist dieses Material so beliebt, weil es sehr formbar ist, sodass eine Vielzahl unterschiedlich geformter Möbel entsteht. Die Formenvielfalt im Bereich der Loungemöbel ist grundsätzlich sehr groß. So erhält man neben den abgerundeten Formen, auch klare, eckige Designs. Die vielen unterschiedlichen Designs machen es außerdem möglich die Loungemöbel flexibel zu kombinieren und einzusetzen. So finden sie auch auf kleineren Balkons oder Terrassen Platz.

Das Design der Loungemöbel ist meist klassisch und zurückhaltend. Besonders beliebt sind neben Tischen und Sitzgelegenheiten vor allem Loungebetten oder Sofas. Dicke und bequeme Sitzauflagen sorgen für die entsprechende Gemütlichkeit. Die Auswahl verschiedener Loungemöbel ist groß. Vor der Anschaffung empfiehlt es sich darum, sich im Internet einen Überblick über das Angebot zu verschaffen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Lederbetten ein ewiger Trend

Die Lederbetten sind durch die Kissen und Tagesdecke morgens schnell in ein gemütliches Sofa zu verwandelt, worauf man sich am Tage setzen kann. Diese ist gerade bei kleinen Wohnungen von großem Vorteil, wenn Platzmangel herrscht. Auch Kinderzimmer und Jugendzimmer können auf diese Weise optisch schnell aufgewertet werden, Tipps dazu findet man hier der TopWohnideen.de Community.

Ein Einzelbett kann auch als Gästebett in einem Gästezimmer stehen haben. Weiterhin gibt es die Einzelbetten noch mit Schubladensystem, diese nennt man Funktionsbetten. In diese Schubladen kann man das Spannbettlaken und die Bettwäsche problemlos verstauen. In einem Kinderzimmer könnte ein Einzelbett stehen, das unter der normalen Schlafstätte noch ein Bett besitzt, das wie eine Schublade ausgezogen werden kann. Wenn der Sohn oder die Tochter einmal Besuch mitbringen, kann dieser auch mal zum Schlafen über Nacht bleiben.    

Eine romantische Note bekommt man mit einem verschnörkelten Metallbett, während ein Bett mit Kissen und Überwurf, ein Raum sehr elegant wirken lassen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::